Warum eine Schwimmbadüberdachung

Wer möchte das nicht, einen eigenen Pool, ein eigenes Schwimmbad? Hat man dann endlich  soviel Geld gespart, dass man sich den Traum vom eigenen Schwimmbad im Garten erfüllen kann, so denkt man zunächst nur an das schöne Schwimmbad im Sonnenschein und das Baden mit der Familie am eigenen Pool im Garten vor der eigenen Villa. Kaum jemand denkt bei der Anschaffung un Planung daran, dass nicht nur immer schönes Wetter ist oder auch der Herbst oder Winter kommt und dann das Schwimmbad immer noch im Garten ist. Viele kommen dann erst richtig auf die Problemstellung, die man hat, wenn eine ordentliche Schwimmbadüberdachung nicht gleich von Anfang an mit eingeplant worden ist.

Die Vorteile einer Schwimmbadüberdachung liegen klar auf der Hand:

Der Pflegeaufwand und das sauber halten des Wassers ist viel geringer, bei geschlossener Überdachung wird viel weniger Dreck in das Wasser eingetrage und kein Laub oder Blätter werden eingeweht, die dann den Skimmer verstopfen könnne.

Der Poolroboter muss weniger oft zum Einsatz kommen.

Das Wasser verliert in der Regel viel weniger Temperatur, wenn die Abdeckung, vor allem Nachts geschlossen ist.

Ein abgedecktes Schwimmbad erhöht die Sicherheit für Kinder im Haushalt oder der Nachbarn.

 Das leere Schwimmbecken wird im Winter nicht verschmutzt und der Aufwand für die Wiederinbetriebnahme am Anfang der Badesaison ist verschwindend gering.

Das könnte Dich auch interessieren …